Psychosoziale Beratungsstelle

Inhaltliche Kurzbeschreibung

Professionelle Beratung und Begleitung von jungen Menschen mit Suchtproblemen und von Angehörigen bzw. Bezugspersonen über einen längeren Zeitraum nach den Gestaltungskriterien der motivierenden Gesprächsführung

Zielgruppen

Junge Menschen mit Suchtproblemen und Angehörige bzw. Bezugspersonen mit komplexeren Beratungsbedarfen, die sich in einem Zustand innerer Ambivalenz befinden

Ziele

Erarbeitung von Einstellungs-und Verhaltensänderungen im Umgang mit Suchtmitteln, Erstellung eines strukturierten Hilfeplanes, Aufbau von Änderungsmotivation, Bearbeitung und Lösung von Suchtproblemen und von suchtassoziierten Problemen

Dauer/Umfang der Maßnahmen

10 bis maximal 20 Gesprächskontakte in Einzel- und / oder Gruppengesprächen über den Zeitraum eines halben Jahres

Kostenträger

Öffentliche Kostenträger