Psychosoziale Beratungsstelle

Inhaltliche Kurzbeschreibung

Stärkung der Erziehungs- und Beziehungskompetenz von Eltern, die einen (kritischen) Suchtmittelkonsum bei ihren (adoleszenten) Kindern feststellen

Zielgruppen

Eltern von Suchtmittel konsumierenden Kindern

Ziele

Erarbeitung einer realistischen Sichtweise bezüglich eigener Kontrollkompetenzen,

Stärkung von Beziehungs- und Verhaltenssicherheit im Umgang mit dem konsumierenden Kind,

Auseinandersetzung mit den eigenen Werten bezüglich Suchtmittelkonsum und emotionale Stärkung und Unterstützung der betroffenen Eltern

Dauer/Umfang der Maßnahmen

Ca. 3 bis 5 ein- bis zweistündige Beratungen von Einzelpersonen, Elternpaaren oder Familien über den Zeitraum von wenigen Wochen

Kostenträger

Öffentliche Kostenträger